linkspartei Politik Partei Presse Links Kontakt Shop Service Ende der Hauptnavigation
Mitglied des Parteivorstandes

Elke Breitenbach

Biografische Daten:

  • Geboren am 30. März 1961 in Frankfurt/Main
  • 1966-1971 Besuch der Grundschule in Rodgau
  • 1971-1973 Besuch der Förderstufe in Rodgau
  • 1973-1974 Besuch der Realschule in Rodgau
  • 1974-1976 Besuch der Hauptschule in Rodgau
  • 1976-1978 Besuch der Berufsfachschule in Obertshausen, Berufsfeld Sozialpädagogische Berufe mit dem Abschluss Mittlere Reife
  • 1978-1981 Besuch der gymnasialen Oberstufe in Babenhausen mit dem Abschluss Abitur
  • 1981-1989 Studium der politischen Wissenschaft an der Freien Universität Berlin mit dem Hochschulabschluss Diplom
  • 1989-1991 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Berlin für das Forschungsprojekt "Zusammenarbeit zwischen Berufsschulen und Trägern gewerkschaftlicher Jugendarbeit in Berlin und Herford"
  • 1992-1997 Gewerkschaftssekretärin der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen für die Bereiche Jugend, berufliche Bildung und Frauen.
  • 1997-1998 Erwerbslos
  • 1998-1999 ABM-Stelle als Historikerin in der Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen.
  • 1999-2002 Referentin für soziale Sicherungssysteme bei der PDS- Bundestagsfraktion
  • 2002-2003 Persönliche Referentin der Berliner Senatorin für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz, Dr. Heidi Knake-Werner
  • seit Januar 2003 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, nachgerückt für Thomas Flierl

eMail: elke.breitenbach@linkspartei.de

Elke Breitenbach
Elke Breitenbach
ERWEITERTE SUCHE SUCHE