linkspartei Politik Partei Presse Links Kontakt Shop Service Ende der Hauptnavigation
AG Agrarpolitik und ländlicher Raum
Die Arbeitsgemeinschaft Agrarpolitik und ländlicher Raum besteht seit 1990, zunächst als Arbeitsgruppe innerhalb der AG Wirtschaftspolitik und ab 1996 als eigenständige Arbeitsgemeinschaft. Sie befasst sich mit aktuellen und strategischen Fragen der Entwicklung der Agrarwirtschaft und der ländlichen Räume. Zu den Schwerpunkten der Arbeit zählen im Besonderen
  • Wirtschaftliche, soziale und ökologische Entwicklung der Landwirtschaft und der Dörfer
  • Agrarstrukturelle Entwicklung, v. a. der Agrargenossenschaften und anderer Gemeinschaftsunternehmen
  • Bodeneigentum und Bodenbewirtschaftung
  • Förderung einer wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Agrarproduktion
  • Welternährung unter dem Aspekt der Ernährungssouveränität
  • Wissenschaftspolitik im Agrarbereich
Die inhaltlichen Grundpositionen der AG sind aus dem Agrarkonzept "Agrarwirtschaft - unser aller Sache" (August 2002) ersichtlich.

Die Arbeitsgemeinschaft führt im Jahr 2 bis 3 Beratungen durch. In der Regel tagt sie im Karl-Liebknecht-Haus in Berlin. Die Tagungen sind öffentlich. Die Arbeitsgemeinschaft wird von einem Sprecher/innenrat geleitet. Er tritt alle 4 Wochen zusammen und bereitet die AG-Beratungen inhaltlich und organisatorisch vor. Im Ergebnis der letzten Wahl am 03.11.2006 gehören zum Sprecher/innenrat Andreas Bergmann, Erika Czwing, Jens-Eberhard Jahn, Wolfgang Jahn, Hans Lindenau, Dieter Schulz, Artur Spengler und Hans Watzek.

Innerhalb der AG arbeiten derzeit folgende Themengruppen:
  • Grundzüge der Perspektive der Agrarwirtschaft in Deutschland (unter den Bedingungen der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU-Mitgliedsstaaten)
  • Internationale Aspekte der deutschen Agrarwirtschaft
  • Regionales Wirtschaften
  • Alternative Erzeugnisse und Leistungen
  • Bodenpolitik
  • Grüne Gentechnik
  • Agrarwissenschaftliche Forschung und Lehre
  • Entwicklung ländlicher Räume
Interessierte an der Mitarbeit in der AG und/oder in den Themengruppen sind uns jederzeit willkommen. Die Kontaktaufnahme ist über eMail ag.agrarpolitik@linkspartei.de oder unter der Telefonnummer 030 / 24 00 95 03 (nur Montags zwischen 10:30 Uhr und 13:00 Uhr) möglich.

Eng arbeitet die AG mit den agrarpolitischen Sprecher/innen und Mitarbeiter/innen der Bundestagsfraktion und der Landtagsfraktionen der Linkspartei.PDS zusammen. Dadurch soll eine effiziente Verzahnung der parlamentarischen und außerparlamentarischen Aktivitäten der Partei auf agrarpolitischem Gebiet erreicht werden. Die AG kooperiert mit anderen Interessen- und Arbeitsgemeinschaften sowie mit dem Agrar- und landpolitischem Podium und dem Gesprächskreis ländlicher Raum bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Dokumente
30. März 2007

Thesen "Welternährung und die Verantwortung deutscher Agrarpolitik"

Diskussionsmaterial (Stand März 2007) Weiter
AG Agrarpolitik ...
ERWEITERTE SUCHE SUCHE