linkspartei Politik Partei Presse Links Kontakt Shop Service Ende der Hauptnavigation
Gründungsdokumente
der Partei Die Linke - Entwürfe zur Diskussion
"Im Prozess der Parteibildung müssen wir über unseren Anspruch reden, dieses Land verändern zu wollen. Ohne diesen Anspruch liefe die Fusion Gefahr, zum Selbstzweck zu verkümmern. Unsere wichtigste Aufgabe in den nächsten Monaten besteht deshalb darin, dazu beizutragen, dass sich zügig ein fairer, solidarischer Einigungsprozess mit der WASG vollziehen kann.
Die neue Partei hat nur dann eine Chance, wenn wir nicht das Trennende in den Vordergrund rücken, sondern uns darauf besinnen, wofür Linkspartei und WASG gemeinsam stehen: für soziale Gerechtigkeit, für Demokratie, für Selbstbestimmung und für zivile Konfliktlösung.
(Lothar Bisky am 6. Dezember 2005 anläßlich der Unterzeichnung des Kooperations- abkommens III mit der WASG)
26. März 2007

Verschmelzungsvertrag

Beschluss der Parteitage der WASG und der Linkspartei.PDS am 24. und 25. März 2007 in Dortmund Weiter
26. März 2007

Programmatische Eckpunkte - Programmatisches Gründungsdokument der Partei DIE LINKE

Beschluss der Parteitage von WASG und Linkspartei.PDS am 24. und 25. März 2007 in Dortmund - Teil 1 Weiter
26. März 2007

Bundessatzung der Partei DIE LINKE

Beschluss der Parteitage der WASG und der Linkspartei.PDS am 24. und 25. März 2007 in Dortmund Weiter
26. März 2007

Schiedsordnung der Partei DIE LINKE

Beschluss der Parteitage der WASG und der Linkspartei.PDS am 24. und 25. März 2007 in Dortmund Weiter
26. März 2007

Bundesfinanzordnung der Partei DIE LINKE.

Beschluss der Parteitage der WASG und der Linkspartei.PDS am 24. und 25. März 2007 in Dortmund Weiter
Audio

Zum Anhören

Die Gründungsdokumente gibt es in einer maschinengelesenen Audiofassung. Bei Bedarf kann eine CD mit den entsprechenden MP3-Dateien per Telefon (030) 24 099 509 oder per eMail an kiz@linkspartei.de bestellt werden.
Hinweis
Die Gründungsdokumente liegen im KIZ (Karl-Liebknecht-Haus) auch in Blindenschrift zur Einsichtnahme aus.